zaun messen und planen

Zaun messen und planen

Januar 2, 2017

zaun messen und planenEinen Zaun zu bauen, ist es heute nicht so schwierig. Man muss jedoch alles richtig ausmessen, um eine Zaunanlage richtig funktionell ist. Heute lassen sich schon Zaunsysteme in verschiedenen Längen sowie Höhen problemlos bestellen. Wenn es sich um moderne Panelsysteme handelt, kann man auf eine Lösung zählen, die sich einfach montieren lässt. Mit einem interessanten Angebot kann man sich heutzutage z.B. auf der Website ampanel.de vertraut machen.

Seine Zaunanlage richtig planen

Wenn man einen Zaun bauen möchte, muss man viele Faktoren in Betracht ziehen. Vor allem muss man sich für ein bestimmtes Material und eine bestimmte Ästhetik entscheiden. Das ist jedoch nicht alles. Bevor man eine Zaunanlage bestellt, muss man doch alle wichtigen Messungen durchführen.

Sicher hat jeder Hausbesitzer eine maßstabgerechte Zeichnung seines Grundstückes. Mit Hilfe der Zeichnung lassen sich alle benötigten Längen problemlos ermitteln. Diese einfache Lösung reicht für einen groben Überblick aus. Wenn es sich um die genaue Planung einer neuen Zaunanlage handelt, ist ein genaueres Aufmaß unentbehrlich.

Im Falle von kleineren Grundstücken kann man einfach alle Messungen mit einem Zollstock alleine durchführen. Längere Strecken können zu zweit mit einem langen Maßband ausgemessen werden. Das ist jedoch nicht alles.

Pforten, Pfosten usw. berücksichtigen

Bei der Planung einer neuen Zaunanlage muss man doch auch solche Elemente wie Pforten oder Pfosten planen. Zuerst sollte man die Länge des Zauns ausmessen. Am besten wäre es, schon am Anfang zu bestimmen, wo Pfosten platziert werden müssen. Sowohl mittlere als auch abschließende Pfosten. Eigentlich ist das nichts Schwieriges. Man muss nur die Länge der gewünschten Zaunanlage in gleichgroße Abschnitte einteilen. Es ist empfehlenswert, eine Zeichnung anzufertigen, um eindeutig bestimmen zu können, welche Materialien und in welchen Längen bestellt werden müssen.

Einen Zaun mit einem Zaunkalkulator planen

Die richtige Höhe, Pforten, Pfosten usw. – das alles muss man in Betracht ziehen, wenn man gerade einen Zaun plant. Dabei kann ein moderner Zaunkalkulator behilflich sein. Man muss nur alle gewünschten Parameter d.h. Längen von einzelnen Komponenten, die Anzahl von Pfosten und Pforten usw. angeben, um zu prüfen, was die gewünschte Zaunanalage kosten wird. Mit einem online Zaunkalkulator lassen sich Preise von angebotenen Zaunanlagen schnell und fehlerlos schätzen. So kann man ein interessantes Angebot schneller wählen.