doppelstabmattenzaun für gefälle

Doppelstabmattenzaun für Gefälle

März 3, 2018

Doppelstabmattenzäune vereinen in sich viele Vorteile. Es handelt sich um eine stabile, elegante, klassische Zaunanlage, die zu jedem Grundstück gut passt. Kein Wunder also, dass sich die Doppelstabmattenzäune steigender Beliebtheit erfreuen. Wie schon erwähnt, stellen sie eine universelle Lösung dar, die zu jedem Grundstück passt. Viele Personen stellen sich jedoch die Frage, ob ein klassischer Doppelstabmattenzaun für Gefälle geeignet ist. Zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten, die Doppelstabmatten auch in Hanglagen richtig zu montieren. Mehr zur diesem Thema erfahren Sie in unserem Artikel.

Ein Doppelstabmattenzaun für Gefälle – was ist problematisch?

Es ist nicht zu leugnen, dass Doppelstabmattenzäune, wenn sie feuerverzinkt und pulverbeschichtet sind, haben viele wesentliche Vorteile. Die Zaunanlagen sind elegant, pflegeleicht und dazu noch sehr stabil. Und wenn es sich um einen Doppelstabmattenzaun für Gefälle handelt, ist diese Stabilität ein bisschen problematisch.

Im Falle von Maschendrahtzäunen kann man diese einfach an jedes Gefälle anpassen, weil diese Zaunsysteme flexibel sind. Anders sieht die Situation im Falle der Doppelstabmattenzäune aus, die in Form von starren Feldern erhältlich sind.

Wie kann man einen Zaun aus starren Stabmatten an ein Gefälle anpassen?

Ein Doppelstabmattenzaun für Gefälle. Stabmatten mit Lücken am Boden montieren Zurzeit kann man einen Doppelstabmattenzaun preiswert kaufen, indem man seine Zaunanlage in Polen bestellt. Selbstverständlich kann man sich auch für professionelle Montageleistungen entscheiden. Wenn Sie jedoch selbst ihren Doppelstabzaun an ein Gefälle anpassen möchten, können Sie z.B. Stabmatten mit Lücke am Boden abgestuft montieren. Die Matten an der höchsten Stelle des Gefälles berühren fast den Boden. Bei jeder nächsten Matte ist eine Lücke am Boden größer. Diese Vorgehensweise ist dann empfehlenswert, wenn das Gefälle nicht besonders groß ist. Warum denn? Bei einem nicht großen Gefälle bleiben die Lücken am Boden klein.

Ein Doppelstabmattenzaun für Gefälle – Stabmatten kürzen

Es gibt noch eine sinnvolle Vorgehensweise, mit Hilfe deren man seine Doppelstabmattenzaun an ein Gefälle gut anpassen kann. Es ist möglich, die Zaunmatten an das Niveau des Gefälles anzugleichen, indem man die Stäbe vom Zaun kürzt. Man kann sie bis zur nächsten Querstrebe kürzen. Diese Vorgehensweise hat viele Vorteile. Man muss sich aber dessen bewusst sein, dass sie auch relativ zeitaufwendig ist. Wenn Sie keine Zeit dafür haben, können Sie eine professionelle Firma mit der Montage Ihrer neuen Zaun beauftragen.

Ein Doppelstabmattenzaun für Gefälle – Stabmatten eingraben

Eine andere sinnvolle Option stellt das Eingraben der Doppelstabmatten dar. Auch in diesem Falle muss man Doppelstabmatten abgestuft montieren. Dank dem Eingraben gibt es keine Lücke am Boden. Diese Vorgehensweise ermöglicht, seinen Zaun sehr ästhetisch zu montieren. Wenn das Gefälle in Ihrem Garten relativ schwach ist, können Sie auch ein Sockelfundament gießen. In das Fundament können die Doppelstabmatten eingegossen werden.