Anleitung Doppelstabmattenzaun aufstellen

Anleitung Doppelstabmattenzaun aufstellen

April 12, 2017

Anleitung: Doppelstabmattenzaun aufstellen

Zurzeit erfreuen sich Doppelstabmattenzäune immer größerer Beliebtheit. Diese Tatsache lässt sich einfach erklären. Es handelt sich doch um eine preisgünstige und zugleich langlebige Lösung. Es ist auch zu betonen, dass die Montage von einem Doppelstabmattenzaun nicht besonders schwierig ist. In den meisten Fällen bekommt man eine Anleitung, in der alle Arbeitsschritte ausführlich beschrieben werden.

Anleitung Doppelstabmattenzaun aufstellen – die richtige Planung

Vor allem sollte man sich auf die Montage seines Zaunsystems gut vorbereiten. Wenn Sie an einer kostengünstigsten Lösung interessiert sind, sollten Sie sich für Zäune aus Polen entscheiden. Heutzutage ist es schon möglich, verschiedene Doppelstabmattenzaun Farben zu wählen.

Zuerst sollte man passende Paneele wählen. Bei uns können Sie stabile Zaun Paneele bestellen, deren Höhe 830, 1030, 1230, 1430, 1630, 1830, 2030, 2230, oder 2430 mm beträgt. Das betrifft sowohl Doppelstabmatten 6/5/6 als auch Doppelstabmatten 8/6/8.

Bevor man mit der Montage beginnt, sollte man markieren, wo der Doppelstabmattenzaun anfangen soll. Den Zaunverlauf sollte von hier aus mit einer Mauerschnur abgespannt werden. Hat das Gelände ein Gefälle? Das sollte auch kontrolliert werden. Am besten wäre es, eine Schlauch-Wasserwaage zu diesem Zweck zu verwenden. Manchmal muss man den Zaun dem Gelände anpassen.

Anleitung: Doppelstabmattenzaun aufstellen – jetzt muss man ein Tor einbauen

Bevor man seinen Doppelstabmattenzaun aufstellt, muss man ein Tor einbauen. Dabei sollte man sehr vorsichtig sein. Am besten wäre es einfach, das Tor nach der Anleitung des Herstellers einzubauen. An die Außenseiten der Torpfosten sollen die Anschlussleisten geschraubt werden. An diese Leisten werden weitere Zaunelemente montiert. Zum Setzen des Tores sind zwei Fundamentlöcher (der Abstand zwischen den Löchern ist von dem Abstand der Torpfosten abhängig) nötig. Die Löcher sollten 40 cm x 40 cm goss sein. Es wird empfohlen, dass ihre Tiefe 80 cm beträgt (so viel beträgt die Frosttiefe am häufigsten). Dann kann man schon den ersten Pfosten mit dem Torflügel ins Loch stellen. Bei der Montage des Tores und anderer Zaunelemente sollte man auf den Konstruktionsbeton setzen, der besonders stabil ist.

Anleitung: Doppelstabmattenzaun aufstellen – Zaunelemente montieren

Wenn Sie hochwertige Zäune aus Polen bei unserem Unternehmen bestellen, können Sie auch eine genaue Montageanleitung erwarten. Wie sollten einzelne Zaunelemente montiert werden? Die erste Methode sieht auf folgende Art und Weise aus. Es werden zuerst Zaunpfosten montiert, d.h. einbetoniert. Dann kann man die Matten anschrauben – dabei muss man den richtigen Abstand der Pfosten halten. Im Falle von unseren Zaunanlagen beträgt der Pfostenabstand 250 cm. Man kann auch erste beide Pfosten mit der Matte verschrauben. So entsteht eine komplette Einheit, die man erst dann in die Fundamentlöcher stellen und einbetonieren kann. Diese Art der Montage wird häufiger gewählt. Kein Wunder. Diese Lösung ist einfacher.